Schule auf der Aue > Startseite > Willkommen zum neuen Schuljahr 2020/21

Willkommen zum neuen Schuljahr 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen zum neuen Schuljahr an der Schule auf der Aue. Nachdem die erste Woche unter dem Zeichen der Hygieneregeln Corona stand, können wir uns jetzt den normalen Abläufen zuwenden.

Eine erste Veränderung sieht man auf den ersten Blick - unser neues Logo, das uns ab jetzt in allen Bereichen begleiten wird und unseren neuen Schrifttyp (Montserrat).

Wir starten in dieses Schuljahr mit 976 Schülerinnen und Schülern in 46 Klassen und mit 90 Lehrkräften und Sozialpädagogen und wünschen allen viel Erfolg und Spaß an ihrer Arbeit.

Neu an unserer Schule unterrichten:

  • Frau Laura Hilbert (Kunst, Politik und Wirtschaft)
  • Herr Michael Dietrich (Mathematik, Ethik)
  • Herr Christoph Schwab (Erdkunde , Geschichte, Politik und Wirtschaft)
  • Frau Annika Fußhoeller (Englisch, kath. Religion)

Unser Schulleben wird weiterhin von der Baustellensituation bestimmt. Die Aufenthalts- und Spielfläche für die Jahrgänge 5 und 6 wird bis Dezember 2020 fertiggestellt. Das nächste Klassenraumgebäude soll zum Schuljahresende, Mensa und Fachräume im Herbst 2021 fertig sein. Zusätzliche Waschbecken sind montiert oder werden noch montiert.

Neu ist die Nutzung von Office 365, die die Schulcloud in diesem Schuljahr ablösen und eine große Hilfe bei jeder Art von Distanzlernen sein wird. WLAN und schnelles Internet lässt leider noch auf sich warten. Die bestellten Tablets für Schülerinnen und Schüler ohne häuslichen Zugang zu digitalen Geräten sind leider noch nicht angekommen.

Die Lernzeit im Jg. 5, die Hausaufgabenbetreuung im Jg. 6 und unsere Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag werden sehr gut angenommen.

Welche Veranstaltungen in diesem Schuljahr durchgeführt werden können, wissen wir heute noch nicht. Wir planen aber die Aufführung eines Theaterstücks und verschiedene musikalische Aktivitäten.

Corona verlangt uns allen täglich sehr viel ab und das wird auch noch lange so bleiben. Wir alle tun unser Bestes, um gesundes Lernen sicherzustellen. Bitte übernehmt/übernehmen Sie Verantwortung.

Haltet/halten Sie alle Hygieneregeln ein, damit unsere Schule offen bleiben kann. Die dringende Empfehlung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht kann uns dabei helfen.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für eure/Ihre Gesundheit

Sabine Behling, Direktorin
Schulleiterin

Zurück